Advertisements

Celtic-Coach Neil Lennon über Neymar: „Manchmal übertreibt er“

Neymar ist ein Spieler, der geliebt wird. In Brasilien, in Spanien, überall auf der Welt hat das junge Starlet seine Fans. Als er in Barcelona unterschrieb und extra dafür nach Katalonien jettete, empfingen ihn hunderte schreiende Fans.

Auf dem Spielfeld brilliert er zumeist mit grandiosen Spielzügen, die Ballbeherrschung ist herausragend, doch immer wieder zieht er auch die Kritik seiner Gegenspieler oder der gegnerischen Trainer auf sich. So auch geschehen am Dienstagabend nach dem Spiel in der Champions League bei Celtic Glasgow.

Der Trainer der Schotten merkte nach der Partie bei „ITV Sport“ an: „Ich bin mir nicht sicher, ob es einen Kontakt gab. Wenn war dieser minimal. Es hat das Spiel völlig verändert, denn es ist schon schwer genug, gegen Barcelona mit 11 Spielern zu spielen. Neymar ist ein brillanter Spieler, aber manchmal übertreibt er es ein wenig.“

Lennon spielte damit auf ein Foul seines Kapitäns Scott Brown an. Eine leichte Berührung am Rücken war vorhanden, das zeigen die Fernsehbilder. Die Reaktion des Brasilianers allerdings ist mit „normalen“ Augen betrachtet übertrieben. Brown streifte ihn mit der Fußspitze am unteren Teil des Rückens. Daraufhin schrie und wälzte sich der Offensivspieler, als ob er vom Blitz getroffen wäre.

Es ist nicht das erste Mal, dass dies vorgekommen ist. Kritiker sprechen immer wieder davon, dass Neymar sehr leicht fällt. Auch in dem Spiel am Dienstagabend ist er in der ersten Halbzeit leicht zu Boden gegangen, ohne dass eine Berührung von einem Gegenspieler vorlag. Damit verprellt er eines Tages vielleicht seine tausenden Fans in der Welt des Fußballs. Denn Ehrlichkeit zählt immer mehr. Man schaue sich nur Miroslav Klose an, der ein von ihm erzieltes Handtor in der vergangenen Saison wieder zurücknahm.

Advertisements

Veröffentlicht am 02/10/2013, in Fußball International. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: